BTK-TTK Angol Német és Osztrák Könyvtár minden tartalma

Literatur — Kultur — Verstehen

Olga Iljassova – Morger und Elke Reinhardt –Becker: Literatur — Kultur — Verstehen -Neue Perspektiven in der interkulturellen Literaturwissenschaft.

Interkulturelles Verstehen ist für das Miteinander in multikulturellen Gesellschaften unabdingbar

Kirschholz und alte Gefühle

Marica Bodrožić : Kirschholz und alte Gefühle.

Der Bürgerkrieg im ehemaligen Jugoslawien und Lebensgeschichte der jungen Arjeta.; „ Mein Weisser Frieden” (2014) Diese große Reisebetrachtung über Krieg und Frieden und die etische Verantwortung des einzelnen stellt grundlegene Fragen und legt zugleich Zeugnis ab von der geistigen Kraft der Sprache und vom Handwerk des inneren Sehens.

Kunst, Künstler, Kozept und Kontext

NOEL REUMEKENS: Kunst, Künstler, Kozept und Kontext.

Der rege Grenzverkehr zwischen den verschiedenen Kunstarten lässt sich bis in die Antike zurückverfolgen und kann dementsprechend auch in der Interart- und Intermedialitätsforschung auf eine relativ lange Geschichte zurückblicken. Im vorlie genden Band geht es um die Vergegenwärtigung von Visuell-Künstlerischem in zeitgenössischen literarischen Texten. Dabei setzt die Studie neue Akzente. Es ist ihr Anliegen, den intermedialen Um gang mit den visuellen Künsten in deutschsprachigen Gedichten von Friederike Mayröcker, Thomas Kling, Durs Grünbein und Ulrike Draesner anhand moderner und postmoderner Entwicklungen im Bereich der Künste zu deu ten. Dabei rückt sie eine sich seit dem Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts manifestierende zentrifugale Bewegung in den Mittelpunkt der Analyse, die der amerikanische Kunsttheoretiker Craig Owens 1992 als Bewegung vom Werk zum Rahmen (from work to frame) bezeichnet hat. Die vorliegende Abhandlung stellt den ersten umfassenden Versuch dar, die lyrische Wiedergabe dieser modern-postmodernen Entwicklung im Bereich der visuellen Künste im Euvre der vier erwähnten AutorInnen zu analysieren und zu illustrieren.

Erzählen und Erzähltheorie zwischen den Kulturen

Gabriella Räcz / Klaus Schenk: Erzählen und Erzähltheorie zwischen den Kulturen.

Interkulturelle Aspekte des Erzählens und der Er zähltheorie sind in den vergangenen Jahren zuneh mend ins Blickfeld gerückt. Zum einen betrifft dies Bereiche des zwischenkulturellen Erzählens, wie es etwa in minoritären Literaturen praktiziert wird. Zum anderen aber haben sich neue Formen des Erzäh lens besonders im Zusammenhang mit der gegen wärtigen deutschsprachigen inter- bzw. transkultu rellen Literatur herausgebildet, wie sie sich auch bei I Autoren aus dem mitteleuropäischen Kontext findet. Im Zusammenhang mit den Erscheinungsformen zwischenkulturellen Erzählens muss darüber hinaus auch die Frage nach den kulturellen Implikationen der narratologischen Theoriebildung neu gestellt werden, In dieser Hinsicht lassen sich Perspektiven entwerfen, die auch für die Modellbildungen der Erzähltheorie relevant sind. Ebenso eröffnet sich dadurch ein spezifischer Blick auf die historische Dimension des interkulturellen Erzählens. Der vorlie gende Band befasst sich daher mit folgenden The menbereichen: Interkulturelles Erzählen und seine theoretischen Perspektiven, theoretischer Kanon und Kulturtopoi des Erzählens, historische Dimension interkulturellen Erzählens, Erzählen zwischen den Kulturen.

MEIN WEISSER FRIEDEN

Marica Bodrozic: Mein weisser frieden.

Diese große Reisebetrachtung über Krieg und Frieden und die ethische Verantwortung des Einzelnen stellt grundlegende Fragen und legt zugleich Zeugnis ab von der geistigen Kraft der Sprache und vom Handwerk des inneren Sehens. »Im Bus, in dem ich seit Stunden in einer Art Trance sitze, ist es stickig, meine Gedanken wandern zu dem winzigen Steinhaus, in dem ich als Kind lebte. >Haus< ist eigentlich nicht das richtige Wort dafür, es bestand aus nicht mehr als vier Wänden und einem Dach. Ein einziges Zimmer, ein winziges Fensterchen; fast schon Unbehaustheit. « Marica Bodrozic

Vor dem Fest

Sasa Stanic: Vor dem fest.

Noch ist Zeit vor dem Fest. Die Nacht muss ausgestanden werden, am Tag werden die letzten Vorbereitungen getroffen. Das Dorf kocht, das Dorf sprüht Glasreiniger, das Dorf schmückt die Laternen. Für die gute Statik des Scheiterhaufens hat lange unser Tischler gesorgt, der ist jetzt tot. Ein zugezogener Innenarchitekt aus Berlin hat sich an seiner Stelle angeboten, aber das gibt nur Probleme. Die Sitzordnung, brisantes Thema. Wer kriegt den Biertisch vorn am Scheiterhaufen? Wer hat es verdient, den Flammen nah zu sein?

Zuflucht bei Fliegen : Lesebuch

Franz Mon: Zuflucht bei Fliegen : Lesebuch. Frankfurt am Main : S. Fischer, cop, Frankfurt, 2013, 484 oldal
ISBN: 9783100490209

Franz Mon bringt Wörter zusammen, die sich sonst niemais kennengelernt hätten. Alltägliche Begriffe und Redewendungen verknüpft er so, dass wir sie ganz konkret wahrnehmen können: als spürbare Zeichen voller Möglichkeiten der eigenen Assoziation. Dieses prächtig ausgestattete Lesebuch, das Texte, Collagen und Wortbilder von Franz Mon aus über 60 Jahren versammelt, steht ganz im Zeichen dieser eigenen, freien Assoziation. Es lädt dazu ein, von Wort zu Wort, Von Seite zu Seite zu springen und sich dabei immer wieder vom Witz sprachlicher Kombinationen überraschen zu lassen. Ergönzt wird diese erste umfassende Werkschau durch zahi reiche Selbstkommentare des Autors und ein Nachwort des Dichters und Literciturwissenschaftlers Michael Lentz.

Február 12-i nyitás a Germanisztikai Szakkönyvtár és Osztrák Könyvtárban

Tisztelt Olvasóink!
2016. február 12-én könyvtárunk 10:00-kor nyit!

A PTE EK TK Germanisztikai Szakkönyvtár és PTE Osztrák Könyvtár ünnepi nyitvatartása

A PTE EK TK Germanisztikai Szakkönyvtár és PTE Osztrák Könyvtár ünnepi nyitvatartása

2015. december 21-23. (hétfő-szerda) 9:00-15:00
2015. december 24-27.
(csütörtök-vasárnap) ZÁRVA
2015. december 28-30.
(hétfő-szerda) 9:00-15:00
2015. december 31.
(csütörtök) 8:00-12:00
2016. január 1-3.
(péntek-vasárnap) ZÁRVA

December 15-i nyitva tartás a PTE EK TK Germanisztikai Szakkönyvtár és PTE Osztrák Könyvtárban

Kedves Olvasóink!
Könyvtárunk 2015.12.15-én (kedden) 8-tól csak 10 óráig tart nyitva.

Tartalom átvétel